SSI Specialty Bergsee

banner-tauchen-lernen
bergsee-1 bergsee-2 bergsee-3
Plansee Lechausee Walchensee
Sonderkurs Bergseetauchen oder Tauchen im kalten Gewässer

Es gibt viele herrliche,  aber auch anspruchsvolle Bergseen  und meist haben diese Seen eine überraschend gute Sichtweite bei ganz klarem Wasser. Und zu sehen gibt es dort auch jede Menge. Zum Tauchen in Bergseen gibt es allerdings einige wichtige Regeln zu beachten.

Wenn man in einer Höhe von 300 bis 3000 Meter über dem Meeresspiegel taucht, macht man einen Höhentauchgang, also einen Bergseetauchgang. Nun sind die meisten Algorithmen entworfen worden, um Tauchgänge bis zu 300 Meter zu planen. Während des Kurses „Bergseetauchen“ werdet ihr alles erfahren, was notwendig ist, um Tauchgänge in größerer Höhe zu planen und vor allem sicher durchzuführen.

Inhalt des Kurses:

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken des Bergseetauchens,
  • Probleme und Gefahren des Bergseetauchens
  • Spezielle Ausrüstungsgegenstände für Höhentauchgänge.
  • Sicherheits-Stopps und Verfahren der Notfall-Dekompression bei Höhentauchgängen

Tauchen ist viel zu faszinieren, um es nur auf die Urlaubstage zu beschränken.  Kurse wie das Bergseetauchen, Eistauchen oder Flusstauchen ermöglichen euch  ganzjähriges Unterwasserabenteuer.

altitude-diving river-diving ice-diving
Print Friendly, PDF & Email