Missing Deep Blue

ocean-ranger
„Das richtige Wissen im Bereich Theorie ist genauso wertvoll wie die korrekte Handhabung Deiner Tauchausrüstung!“
Aktive Umweltschutz muss sein. Aus diesem Grund haben sich SSI und Sharkprojekt zusammen getan, um gemeinsam mit uns Tauchern aktiv zu werden.  Die Meere sind zunehmend bedroht: Extreme Vermüllung, extreme Überfischung, Ölbohrungen mit fatale Umweltkatastrophen etc.

Beide Organisatioren fordern uns auf  gemeinsam etwas für den Erhalt der Meerezu tun:  Ihre Antwort auf die Zerstörung der Meere ist der Ocean Ranger. SSI als eine der größten Tauchsportorganisationen der Welt bekennt Farbe, und zwar die Farbe Blau:

„Wir wollen nicht nur reden und Petitionen schreiben, sondern wir wollen gemeinsam mit Tauchern aktiv sein. Wir werden eine blaue Armee bilden, die antritt, die Meere zu schützen. Die Basis dafür ist das Ocean Ranger-Brevet. Das Brevet ist Umweltspende und aktiver Umweltschutz in einem. Von jedem Ranger erwarten wir, dass er umweltgerecht tauchen kann, dies bilden wir im Rahmen des Brevets aus. Wir erwarten aber auch, dass er ebenfalls Farbe bekennt und bei Umweltverstößen, die er sieht, einschreitet.

Parallel unterstützt ihr mit diesem Brevet eine gemeinsame übergeordnete Initiative, die aber auch vor allem eins macht: Sie handelt aktiv vor Ort. Dafür haben wir uns einen starken Partner gesucht! SHARKPROJECT. Sharkproject wurde als die einzige Meeresschutzorganisation mit dem deutschen DZI-Spendensiegel für besonderes empfehlenswerte Organisationen ausgezeichnet.  Allen Aktiven von Sharkproject und auch SSI ist es klar, dasses beim Meeresschutz nicht um einzelne Tierarten geht, sondern um das große Ganze.

Vier große Projekte werden von Mission Deep Blue mit Eurer Hilfe finanziell und aktiv unterstützt.

Werde Mitglied und unterstütze die Mission Deep Blue. Du kannst dich beim Prodive anmelden und erhältst dort ein Ocean Ranger Brevet für 20,00 Euro (lebenslange Mitgliedschaft, unabhängig von der Ausbildungsorganisation). Mission Deep Blue informiert dich 2-mal jährlich über die Umsetzung der gemeinsamen Missionen per E-Mail.

Print Friendly, PDF & Email